Baubegleitung – Zauneidechse

Im Vorfeld zu einer geplanten Bebauung waren wir im Jahr 2023 damit beauftragt, zwischen April und November Zauneidechsen (Bild oben) von einem Gelände zu vergrämen und begleitend auf ein temporäres Ersatzhabitat (Bild unten rechts) umzusetzen. Die bisher besiedelten Flächen wurden mit Folien ausgelegt (Bild unten links), um die Tiere aus schwer zugänglichen Teilen zu vergrämen. Außerdem wurde das Gelände weitgehend kurz gemäht, damit es ‚unattraktiv‘ für die Zauneidechsen wird. Durch diese Maßnahme wurde sichergestellt, dass das lokale Zauneidechsenvorkommen während den Bauarbeiten erhalten bleibt. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgte in enger Rücksprache mit der Unteren und der Oberen Naturschutzbehörde.

Leoni Uhrmacher

Leoni Uhrmacher

Auf Social Media teilen:
Facebook
LinkedIn

Weitere Neuigkeiten:

Praktikant Sebastian Häußler

Wir freuen uns Sebastian Häußler im Rahmen seines Praktikums im Büro begrüßen zu dürfen. Sebastian befindet sich in Ausbildung zum Bauzeichner und wird bei uns

Baubegleitung – Zauneidechse

Im Vorfeld zu einer geplanten Bebauung waren wir im Jahr 2023 damit beauftragt, zwischen April und November Zauneidechsen (Bild oben) von einem Gelände zu vergrämen